Autobahn A1: Besuch im Gubristtunnel

Mit 15 Metern Durchmesser entsteht mit der dritten Röhre am Gubrist derzeit der grösste Tunnel der Schweiz. Noch sind drei Kilometer Gestein zu durchbrechen, bis der Kernabschnitt zur Entlastung des am meisten belasteten Schweizer Autobahnabschnitts durchgängig ist. Der Bau der dritten Röhre Gubristtunnel interessiert die Bevölkerung stark. Aus Kapazitäts- und Sicherheitsgründen sind Baustellenbesuche von Anwohnerinnen und Anwohnern und sonstigen Interessierten nicht möglich.

Daher organisierte das Bundesamt für Strassen ASTRA zum zweiten Mal einen Tag der offenen Baustelle, um das Grossprojekt näher zu bringen.

Am Samstag, 26. Mai 2018, besuchten zwischen 10 und 16 Uhr rund 2‘500 Besucherinnen und Besucher die Baustelle „A1 Ausbau Nordumfahrung Zürich“. Seit dem November sind die Hauptarbeiten der dritten Röhre Gubrist im Gange – daher war der Tunnel bei dem diesjährigen Event im Fokus. An fünf verschiedenen Standorten, dem Infopavillon, dem Installationsplatz, dem Tunnelportal, der Tunnelbrust und dem Verladebahnhof, gaben Vertreterinnen und Vertreter der ASTRA Infrastrukturfiliale Winterthur sowie Planer und Bauleiter Einblick in die Arbeiten.

C-Matrix hat diesen Event erfolgreich organisiert und umgesetzt.

 

Leave a Reply