Insights

How to Twitter.

Twitter ist ein Kurznachrichtendienst, auf dem sich Informationen schnell verbreiten. Neben Millennials, die fast die Hälfte aller User ausmachen, interessieren sich auch Medienschaffende für die Plattform und verwenden Tweets als Quelle für tagesaktuelle Nachrichten. Durch den einfachen Zugang zu Medien und Bevölkerung ist der Social Media Plattform auch bei Politikerinnen und Politiker sehr beliebt. Über Twitter vertreten sie ihren Standpunkt und bieten der Öffentlichkeit die Möglichkeit zum Dialog.

Dank der Tagging-Funktion kann jede Person sich Gehör verschaffen, am Dialog teilnehmen und Fragen stellen. Entscheiden sich Unternehmen für einen Twitter-Auftritt, muss dieser deshalb gut durchdacht sein. Mit den folgenden Tipps stellen Sie sicher, dass Sie sich gut auf Twitter präsentieren:

Tipp 1: Kurz und prägnant

Aufgrund der Zeichenbeschränkung von 280 Zeichen muss ein Tweet kurz und prägnant formuliert sein. Anders als bei Instagram oder TikTok liegt der Fokus bei Twitter primär auf dem Inhalt und weniger auf dem Visuellen. Wenn ein passendes Bild, Video oder Meme zur Verfügung steht, sollte es dennoch benutzt werden.

Tipp 2: Hashtags gezielt einsetzen

Mit einem Klick auf ein gewähltes Schlagwort, vor dem ein Hashtag steht, können ähnliche Twitter-Posts herausgefiltert werden. Generell gilt bei den Hashtags: Weniger ist mehr! Wählen Sie nur wenige Hashtags, aber dafür solche, die auf Ihren Tweet oder Ihr Unternehmen zugeschnitten sind.

Tipp 3: Originell aber kohärent 

Die Tweets müssen nicht formell sein, sie sollten jedoch mit dem Kommunikationsstil der Firma übereinstimmen. Ironie und Witze sollten nur mit Bedacht eingesetzt werden, da sie schnell in Missverständnissen oder schlimmstenfalls Shitstorms ausarten können. Generell nutzen Unternehmen Tweets häufig für Informationen, für die keine Medienmitteilung nötig ist, die aber trotzdem kommuniziert werden sollen.

Tipp 4: Regelmässigkeit als Schlüssel zum Erfolg

Für die Twitternutzung müssen genügend Mittel und Ressourcen bereitstehen. Sie sollten regelmässig Tweets veröffentlichen und Fragen zeitnah beantworten. Ein Redaktionsplan und die Rollenverteilung für das Community-Management helfen bei der nötigen Struktur. Der Aufwand lohnt sich: Mit den richtigen Vorkehrungen sind Sie nahe an Ihren Kundinnen und Kunden und erkennen deren Bedürfnisse.

C-Matrix unterstützt aktuell Kundinnen und Kunden wie die Limmattalbahn und die IG Bank bei der Erstellung und Umsetzung von Twitter- und anderen Social-Media-Beiträgen.

Fabio Müller

Consultant

+41 43 300 56 63

LinkedinE-Mail Adresse

DE / EN / FR

Fabio Müller berät Kundinnen und Kunden in den Bereichen öffentliche Hand, Professional Services und Gesundheit. Hierbei kommt ihm seine Berufserfahrung im Journalismus und der IT zugute. Sein besonderer Fokus liegt auf Medienarbeit, strategische Kommunikation und digitalen Kampagnen. Daneben wirkt Fabio als Presseoffizier bei der Schweizer Armee.