ASTRA_ST_MARGRETHEN_20150619_176_web

C-Matrix kommuniziert neu für das ASTRA

Das Bundesamt für Strassen ASTRA setzt seit Anfang dieses Jahres für die externe kommunikative Begleitung des Projekts A1 Rheineck-St. Margrethen auf C-Matrix. Der Auftrag des ASTRA umfasst die Kommunikation mit Anwohnenden, Behörden und Medien auf allen Kanälen. Ab Juni 2016 starten die Vorarbeiten bei der Zollbrücke zwischen St. Margrethen und Höchst sowie beim Anschluss Rheineck.

Kontakt: Jan-Jesse Müller