Autobahn A1 Nordumfahrung Zürich: Tag der offenen Baustelle

Mit mehr als 120‘000 Fahrzeugen pro Tag gehört die A1 Nordumfahrung Zürich zu den meistbefahrenen Strassenabschnitten der Schweiz. Das Grossprojekt A1 Ausbau Nordumfahrung Zürich (ANU) und der Bau der dritten Gubriströhre interessieren die Bevölkerung stark. Aus Kapazitäts- und Sicherheitsgründen sind Baustellenbesuche von Anwohnerinnen und Anwohnern und sonstigen Interessierten nicht möglich. Als Alternative organisierte die ASTRA Infrastrukturfiliale Winterthur den Tag der offenen Baustelle, um den Bürgern das Grossprojekt näher zu bringen.

An sieben Standorten, die am 26. August 2017 individuell besucht werden konnten, gaben Vertreter der Infrastrukturfiliale Winterthur sowie Planer und Bauleiter einen Einblick in das Grossprojekt. Zwischen 10 und 16 Uhr konnten der Tagbaubereich Weiningen, der Infopavillon in Regensdorf, der Tagbaubereich und der Verladebahnhof in Affoltern, die Überdeckung Katzensee, die Strassenabwasserbehandlungsanlage (SABA) Grütwisen und die Instandsetzung Stelzentunnel in Opfikon besucht werden.

C-Matrix hat diesen Event erfolgreich organisiert und umgesetzt.

Eindrücke von Tag der offenen Baustelle können in diesem NZZ Artikel nachgelesen werden.

 

 

 

 

Leave a Reply